Roland Resch Motorradtraining Germany GmbH

Einmaliges Training in Deutschland

Wer schnell informiert werden will, jetzt schnell meinen YouTube Kanal abonnieren:

RS-Racing

NEU „Fahrzeugaufbereitung" NEU

Reinigung und Versiegelung 
Polieren von Lack, Verkleidung und Felgen, Behebung kleiner Lackschäden
Gerade nach dem Einsatz auf der Rennstrecke...

Saisonhöhepunkte in Oschersleben und Most/Tschechien

Oschersleben

Zum ersten mal in Oschersleben. Mit dabei, eine Kundin, die das erste mal überhaupt auf der Rennstrecke war, 2 Mitfahrer und Frau mit Hunden. Es waren sehr schöne Tage. Meine Kundin wollte gar nicht mehr gehen, es hat sehr viel Spaß gemacht. Die Tage waren Unfallfrei und sehr Lernintensiv. Am zweiten Tag setzte Starkregen ein. Mit Regenreifen aber auch kein Problem. Fährt sich super, vor allem wenn das Wasser auf der Strecke steht und du kontrolliert Gas geben kannst, und selbst das Knie gekonnt über den Asphalt schleift. Besser geht es nicht. 

Das familiäre Miteinander verbunden mit dem schönsten Hobby, ein TRAUM.

Most

Most war dieses mal eine echte Reifenschlacht. Der viele Gummi auf der Strecke und die doch warmen Temperaturen waren der Tod für unsere Reifen, meine und 2 Kunden. Zum Schluss hin, verlor ich 5 Sekunden pro Runde, da die Reifen aufgerissen sind, und ich wie auch zum Teil die anderen nur am Rutschen waren, auch bei über 200km/h. Nichts desto trotz waren wir unfallfrei unterwegs. Prima Organisation aller. Persönlich Ziele wurden auch erreicht, es wurden nicht nur Zehenschleifer und Knieschleifer genutzt, es wurde selbst Ellenbogen, Endtöpfe usw. gekonnt in Szene gesetzt. Auch das Rennen von mir und einem Kunden war sehr leerreich und machte trotz den Reifen und stetigem Rutschen Spaß. Gestartet von Platz 4, konnte ich mich auf Platz 3 vorkämpfen. Diesen verlor ich aber im Laufe der folgenden Runden und konnte zuletzt noch Platz 7 über die Ziellinie retten. Die Reifen waren völlig überfordert. Aber es war lehrreich und wir können damit arbeiten. Zum nächsten Mal werden noch ein Satz weiche Reifen mitgenommen, Damit sowas nicht mehr vorkommt.

... Videos und Bilder der Tage folgen noch!

Intensivtraining mit dem Motorrad

Vergangene Woche fand auf dem Clubgelände des MSC Walldürn ein intensives Einzeltraining mit dem Motorrad statt, das zugleich als Vorbereitung für ein Rennstrecke galt. 
Zu Beginn wurden die Grundlagen überprüft, durchgesprochen und verbessert wie Sitzposition, Fußstellung, Armhaltung, Blickführung. Natürlich haben wir es nicht nur durchgesprochen, sondern auch mit praktischen Übungen gleich probiert, geübt und gefestigt. Weitere Punkte bei dem Training waren Linienführung in Kurven, Blickrichtung bei der Kurve kombiniert mit der Durchsprache von Bremspunkten für den Einsatz auf der Rennstrecke.
Wichtig bei dem Training war mir, dass es nicht ein Lehrer/Schüler Training wird, sondern ein Erarbeiten einer persönlichen Lösung für sicheres Fahren mit dem Bike, abgestimmt auf den Fahrer und sein Können. 
Das Training war aus meinen Augen ein voller Erfolg, aber nicht nur von meiner Seite, sondern auch aus der Sicht meiner Schülerin. Sie hat interessiert mitgearbeitet, und hat die Tipps sehr gut angenommen und auch umgesetzt. Vielen Dank für das wirklich tolle Training. 
Weitere Bilder hierzu sind im Bildarchiv hinterlegt.

Wichtige Instruktionen am eigenen Bike.

Neuigkeiten:

Zum Saisonstart nach Oscherleben

Leider fielen 2020 die ersten Trainings aus. Zum 1. und 2.8. konnte jedoch ein Termin gefunden werden, wo ich im Rahmen von den Veranstaltern MRS und HPS mit 3 guten Freunden auf der Motorsportarena Oschersleben schnelle Runden drehen darf. Mit dabei ist auch ein Rennstreckenneuling, die sich mit uns schon riesig freut und ich als Instruktor begleiten werde. Die Vorbereitungen und Planungen sind in vollen Gange. 
Weitere Infos folgen in Kürze...

News:

Kartkurse für Jeden

Ab sofort Karttrainingskurse auf dem Burgpark-Ring in Bad Mergentheim, Termine noch frei.
GANZ NEU: Kartführerscheine für junge Rennfahrer! Mehr Infos unter dem Register: Kurse

Aktuelles

1. Kartführerschein war ein voller Erfolg

Den ersten Kartführerschein erhielt ein stolzer 12 jähriger Nachwuchsrennfahrer. Nach theoretischer und praktischer Schulung wurde das Erlernte zusammen mit mir auf der Strecke trainiert und gefestigt. Er hat es super umgesetzt und hat alle Regeln zum sicheren Fahren auf der Strecke verinnerlicht und somit mit bravur seinen Führerschein bestanden.
Es folgte gleich im Anschluss ein Rennen mit seinem Vater.